Über uns
Aller guten Dinge sind drei. Also wie folgt:

1. Warum?

Weil wir es gerne tun. Und weil wir es gut können. Kämpfen und Unterhalten macht uns Spass. Wir lassen uns gerne inspirieren. Mit dem Kämpfen ist es doch so, wie mit einem Schwert. Holt man es aus der Scheide, so muss man es auch benutzen. Und die Nutzung muss jemandem dienen. Sonst kann man das Schwert in eine Pflugscharre schmieden. Das wollen wir nicht. Schwerter gefallen uns besser. Daher soll es nicht nur uns begeistern, sondern möglichst vielen Menschen. Welche dann Freude am Zuschauen haben, zu uns an ein Seminar kommen oder sogar in ein regelmässiges Training, davon profitieren die Säbelrassler, alle werden fitter und lernen zu kämpfen. Also eine win-win-Situation.

2. Wie?

Die Grundlage für unser Training und all unsere Angebote bildet eine Mischung aus europäischem, historischem Schwertkampf, soweit man diesen aus den überlieferten Quellen nachvollziehen kann, und diversen Kampfsportarten respektive Kampfkünsten wie Eskrima, Panantukan, Krav Maga und dem klassischen Boxen. Unser Training ist für jedermann erlernbar, aber wir stellen hohe Ansprüche an uns selbst und unser Trainingsprogramm. Wir legen Wert auf realistische Techniken, strukturiertes Training und die Steigerung des körperlichen Wohlbefindens (man nennt es heutzutage auch Fitness). Kombiniert mit schrägem Humor und gutaussehenden Kostümen (Shiny Armour) entstehen lehrreiche und spassige Seminare sowie fulminante Shows.

3. Wer?

Eigentlich jeder. Wir haben kein Zielpublikum. Wir stellen uns das jeweils so vor. Man stöbert hier rum, führt sich unseren Internet-Auftritt zu Gemüte und kommt dann auf uns zu. Und stellt Fragen. Ganz unkompliziert. Wir stellen Fragen zurück, und dann werden wir uns sicher einig.

8404 Winterthur

Hegmattenstrasse 24

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by ars pugnandi