Regelmässiges Training

Ja, wir trainieren natürlich regelmässig.
Und ja, da kann man mitmachen.
Wie beim Krav Maga- oder Kung Fu-Training, mehrmals die Woche, mit einem in Grade unterteilten Trainingsprogramm, und wer will, kann sogar Prüfungen ablegen mit allem, was dazu gehört.
Für das technische Training verwenden wir Waffen aus Kunststoff, für das Sparring ebenso, teilweise kommen Fechtfedern und stumpfe Messer aus Aluminium zum Einsatz. Als Schutzausrüstung lassen wir nur zeitgenössische und keine historisch korrekte Schutzkleidung zu. Alles was Du für das Training benötigst, kannst Du über uns beziehen, oder wir beraten Dich gerne beim Kauf des von uns verlangten Materials.
Im Vordergrund steht realistisches Training, mit und ohne Schützausrüstung. Unser Trainingssystem ist in 12 Grade unterteilt, wobei sich die ersten 9 Grade in die Handhabung der jeweiligen Waffen beziehen.

Die ersten 3 Grade widmen sich dem Kurzschwert, danach folgt das Langschwert, dann der Umgang mit dem Schwert und Schild. Die letzten drei Grade beschäftigen sich mit Speer und Axt, und der Verknüpfung aller Waffen, bis man, mit Abschluss des 12 Grades, zum «Optimus Pugnator» ernannt wird. Das dauert aber eine ganze Weile.
 

Wir trainieren in Winterthur, gleich neben dem Bahnhof Oberwinterthur, im:

ars pugnandi Trainingscenter

Hegmattenstrasse 24

8404 Winterthur

 

Zudem bieten wir auch regelmässig Kurse zu verschiedenen Themen an.

Den Link zum Trainingscenter und Infos zum Standort, dem Stundenplan, den Mitgliedergebühren, sowie zum Kurskalender findest Du unten.


Melde Dich doch für ein Probetraining an und kreuze mit uns die Klingen!

Stundenplan

Mitgliedergebühren

8404 Winterthur

Hegmattenstrasse 24

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by ars pugnandi